Viele Firmen im Freistaat fahnden nach Fachkräften

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Landesarbeitsagentur ist optimistisch, dass es dieses Jahr viele Jobangebote im Freistaat geben wird. Die Unternehmen würden händeringend an ihrem Personal festhalten beziehungsweise Fachkräfte suchen.

Der Chef der Arbeitsagentur Klaus-Peter Hansen hat unserem Sender erklärt, dass aktuell 40.000 Stellen zu besetzen seien. Positiv sei auch, dass immer mehr Zuwanderer sozialversicherungspflichtig beschäftigt seien.

Das gelte auch für Flüchtlinge aus der Ukraine. Deren Beschäftigungszahlen hätten sich in Sachsen seit Kriegsbeginn mehr als verdoppelt.