Umstrittener Grillplatz an der Mulde bleibt

Zuletzt aktualisiert:

Der öffentliche Grillplatz an der Mulde in Zwickau-Pölbitz bleibt. Die Mitglieder des Hauptausschusses haben einer Petition von Anwohnern erst einmal nicht zugestimmt. Die Entscheidung wurde auf September vertagt. Die Unterzeichner wollen den Grill weghaben, weil es dort von morgens bis in die Nacht hinein laut zugehe. Zudem sei die Geruchsbelästigung unerträglich, denn es werde alles Mögliche verbrannt. Der Stadtverwaltung räumt zwar ein, dass es dort Ruhestörungen gibt. Ein Abbau des Grillplatzes würde aber nur zu einer örtlichen Verschiebung des Problems führen.