Sachsens Kabinett besucht Chemnitzer Uni

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Landesregierung ist am Dienstag in Chemnitz zu Gast. Im Rahmen ihrer auswärtigen Kabinettssitzung wollen die Politiker die Uni besuchen und dort über das Thema Digitalisierung diskutieren. Dazu treffen sie sich in der Experimentier- und Digitalfabrik der TU mit Wissenschaftlern und Unternehmern.

Im Anschluss an die Gespräche will Wirtschaftsminister Martin Dulig (Foto) über die Digitalstrategie für den Freistaat informieren. Justizministerin Katja Meier wiederum berichtet dann über die Digitalisierung in den Gerichten. Die letzte Kabinettssitzung in Chemnitz gab es 2020, damals ging es um die Chemnitzer Kulturhauptstadt-Bewerbung.