Mit fast 100 durch Tempo-30-Zone in Cottbus

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autofahrer ist in einer Tempo-30-Zone in der Cottbuser Innenstadt mit 96 Kilometer pro Stunde geblitzt worden. Er bekommt demnächst ein 700 Euro teures Beweisfoto und zwei Punkte in Flensburg gutgeschrieben. Außerdem kann der Raser sich drei Monate lang vom Fahrstress erholen.

Das  Ordnungsamt will auch in diesem Jahr verstärkt in Wohngebieten blitzen. Schwerpunkte dabei sind Kitas, Schule und Heime.