• Der weiße Mercedes fällte eine Laterne und krachte gegen die Hauswand eines Computergeschäfts

Mercedes kracht nach Verfolgungsfahrt gegen Hauswand

Zuletzt aktualisiert:

Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei endete am Sonntagabend in Löbtau mit einem schweren Unfall. Ein weißes Mercedes-Coupé mit hessischem Kennzeichen donnerte gegen 22 Uhr gegen eine Straßenlaterne und die Hauswand eines Computergeschäfts an der Tharandter Straße. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, war der 49 Jahre alte Fahrer bei Rot über eine Kreuzung gefahren. Eine Polizeistreife wollte ihn deshalb kontrollieren. Doch der Fahrer trat aufs Gaspedal.

In Höhe der Altfrankener Straße verlor er dann die Kontrolle. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und die 55 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Der 49-Jährige roch laut Polizei nach Alkohol. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Gegen den Deutschen wird unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt.

Weitere Fotos des Unfalls in der Galerie