Mann in Prohlis durch Messerstiche schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

An der Haltestelle am Albert-Wolf-Platz in Prohlis hat es am Sonntagnachmittag eine blutige Auseinandersetzung gegeben. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, wurde ein 29 Jahre alter Tunesier von zwei Unbekannten angegriffen. Der Mann wurde durch Messerstiche ins Bein und in den Bauch schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht

Die Angreifer flüchteten. Sie wurde den Angaben zufolge von Zeugen als "ausländisch aussehend" beschrieben. Angeblich soll das Opfer einen der beiden Männer kennen. Sie wohnen vermutlich im gleichen Hochhaus in Prohlis.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu Tätern und Hintergründen für die Attacke aufgenommen. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

Weitere Fotos in der Galerie