Großeinsatz der Feuerwehr in Schmölln

Zuletzt aktualisiert:

Ein Ölfilm auf dem Schwarzwasser in Schmölln bei Bischofswerda hat am Nachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Passant hatte die Leitstelle alarmiert. Die Einsatzkräfte errichteten mehrere Ölsperren bis zum Mühlteich. Außerdem verstreuten sie Bindemittel auf der Wasseroberfläche. Nach Informationen unseres Reporters vor Ort war Heizöl von einem Grundstück in den Bach gelaufen. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Schmölln, Putzkau, Bischofswerda, Neukirch/Lausitz und Demitz-Thumitz. Rund 40 Kameraden eilten herbei.  Um 18 Uhr waren sie zurück in den Depots.