Georgischer Schleuser in Cottbus in Haft

Zuletzt aktualisiert:

Das Amtsgericht Cottbus hat gegen einen georgischen Schleuser Haftbefehl erlassen.  Er lieferte sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd. In Bademeusel raste er über einen Nagelgurt. Der 21-Jährige sprang heraus, rannte weg. Stunden später wurde er in Forst gestellt. Die Geschleusten – drei junge Türken – kamen in Gewahrsam. Sie wurden anschließend in eine Erstaufnahmeeinrichtung überstellt bzw. dem Jugendamt übergeben.