Dulig: Autonomisierte Fahrzeuge bald in Sachsens ÖPNV unterwegs

Zuletzt aktualisiert:

In Sachsen wird seit Jahren an automatisierten Fahrzeugen geforscht. Offenbar steht man dabei kurz vor einem Durchbruch. Bereits 2025 sollen erste selbstfahrende Fahrzeuge im öffentlichen Personennahverkehr eingesetzt werden. Das sagte Wirtschaftsminister Martin Dulig am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in Chemnitz. Das sei keine technische Spielerei, sondern ein Schritt, um trotz Personalmangels auch in Zukunft ein stabiles Mobilitätsangebot zu haben, so der Minister.