Arbeit der Bürgerpolizisten in der Oberlausitz wird gestärkt

Zuletzt aktualisiert:

Die Bürgerpolizisten in der Oberlausitz sollen stärker Prävention betreiben. Sie bekommen einen Koordinator. Das kündigte die Polizeidirektion Görlitz ein.  Der Koordinator soll organisatorische Arbeit abnehmen, zum Beispiel bei Beratungseinsätzen. Er  steht außerdem bei fachlichen Fragen zur Seite. Die Damen und Herren in Uniform sollen auch in Bild den Bürgern vorgestellt werden.

Ihr Einsatzspektrum ist breit gefächert: Sie gehen auf Streife, nehmen Straftaten auf, bearbeiten Amtshilfeersuchen, halten Kontakt zu Einwohnern, besuchen Unternehmen und Vereine, gehen in Kitas und Schulen, sind bei der Radfahrausbildung dabei und halten Sprechstunde.

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth