Zwickauer Polizei stellt zwei Ladendiebe an einem Tag

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Ladendieb aus Mazedonien will die Zwickauer Justiz kurzen Prozess machen. Der 53-Jährige wurde am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt an der Schubertstraße beim Klauen erwischt. Er hatte eine Umhängetasche und mehrere Batterien im Wert von 36 Euro entwendet. Der Ladendetektiv konnte ihn festhalten, bis die Polizei kam. Der Mann wurde festgenommen und wartet jetzt auf ein beschleunigtes Verfahren.

Am selben Tag wurde auch in der Innenstadt ein Ladendieb geschnappt. Der 27-jährige Deutsche hatte in einem Geschäft auf der Magazinstraße zwei teure Jacken in seinen Rucksack wandern lassen. Die herbeigerufenen Polizisten stellten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Weil er eine Geldstrafe zahlen konnte, blieb er auf freiem Fuß.