• Davy Frick beim Auswärtsspiel gegen Haching im April, das der FSV 1:0 gewonnen hatte. © imago

    Davy Frick beim Auswärtsspiel gegen Haching im April, das der FSV 1:0 gewonnen hatte. © imago

Davy Frick gegen Unterhaching wieder im FSV-Aufgebot

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV ist am Samstag beim Tabellenzweiten Unterhaching gefordert. Der Gastgeber ist seit sechs Spielen ungeschlagen, Zwickau, derzeit Achter, seit vier Spielen.

„Wenn wir früh attackieren und die zweiten Bälle gewinnen, können wir auch bei den Randmünchenern punkten“, sagte Trainer Joe Enochs. In den letzten Spielen habe man gezeigt, dass das eine große Stärke der Mannschaft ist.

Kapitän Johannes Brinkies warnte vor den „kleinen, flinken Jungs" und vor allem Hachings Neuzugang im Sturm, Dominik Stroh-Engel. „Aber wenn wir geschlossen auftreten und hundert Prozent geben, eben Männerfußball spielen, ist was drin in Unterhaching, ganz klar.“

Mit im Aufgebot ist wieder Davy Frick, der seine Gelbsperre abgesessen hat. Fehlen wird neben den langzeitverletzten Sascha Härtel und Mike Könnecke Ali Odabas, der muskuläre Probleme hat. Das Spiel wird 14 Uhr angepfiffen. Radio Zwickau berichtet live.

Audio:

Joe Enochs