Zwei leichtverletzte bei Straßenbahnunfall am Leipziger Hauptbahnhof

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Straßenbahnunfall am Hauptbahnhof sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war am Freitag gegen 18:30 Uhr ein betrunkener Mann am Gleis 2 gegen eine einfahrende Tram gelaufen. Der 45-Jährige fiel hin und verletzte sich dabei leicht.

Der Straßenbahnfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein. Dabei stürzte ein ebenfalls betrunkener 65-jähriger Fahrgast im Inneren der Bahn. Auch er verletzte sich leicht. Die beiden Männer wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Das Gleis war etwa eine halbe Stunde gesperrt. Es kam zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr.