• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

ZEV warnt vor dubiosen Haustürgeschäften

Zuletzt aktualisiert:

Die Zwickauer Energieversorgung warnt aus gegebenem Anlass vor falschen Energieberatern, die deren Namen nutzen. Mehrfach habe es diese Woche Anrufe von verunsicherten Kunden gegeben, die bei den angeblichen ZEV-Mitarbeitern Energielieferverträge an ihrer Haustür abgeschlossen haben, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Sie wies daraufhin, dass die Beratungen nicht im Namen der ZEV erfolgen.

Wer so einen Vertrag abgeschlossen hat, sollte von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen, heißt es weiter. Das gelte allerdings nicht für Gewerbetreibende. Sie sollten neue Verträge deshalb genauestens überprüfen. Betroffenen bietet die ZEV Hilfe an unter 0375/3541234.