• Ondrej Petrak wechselt zu Dynamo, Foto: (c) Dynamo Dresden/ Steffen Kuttner

    Ondrej Petrak wechselt zu Dynamo, Foto: (c) Dynamo Dresden/ Steffen Kuttner

Winterneuzugang Nummer fünf bei Dynamo

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Dynamo hat kurz vor dem Start der Restrückrunde den fünften Winter-Neuzugang verpflichtet. Der Tscheche Ondrej Petrak kommt vom 1.FC Nürnberg. Er wird bis zum Sommer ausgeliehen. Dynamo hat sich anschließend eine Kaufoption gesichert.

Der 27-Jährige bringt die Erfahrung von 33 Bundesliga- und 94 Zweitliga-Spielen mit. Petrák wird künftig mit der Rückennummer 14 im Dynamo-Trikot auflaufen. „Wir verpflichten mit Ondřej Petrák einen weiteren Spieler, der mit seiner Erfahrung und Qualität unsere Mannschaft bereichern wird. Er kann sowohl im Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung flexibel zum Einsatz kommen.“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge. 

Beim 1.FC Nürnberg stand er seit 2014 unter Vertrag, war aber zuletzt nur noch Edelreservist.  „Ich sehe bei Dynamo Dresden die Chance, endlich wieder auf dem Platz stehen zu dürfen. Ich gehe die Mission Klassenerhalt mit großer Motivation an, werde alles reinwerfen und möchte so meinen Teil zur angestrebten Aufholjagd des Vereins beitragen“, erklärte Petrák nach seiner Vertragsunterschrift in Dresden.

Er hat am Nachmittag das erste Mal mittrainiert. Am Mittwoch ist Dynamo im ersten Pflichtspiel des Jahres zu Hause gegen den Karlsruher SC gefordert.