• v.l.n.r.: Uwe Wierick (Straßenmeisterei Weißwasser), Dieter Peschel (Amtsleiter Hoch- und Tiefbau des Landkreises Görlitz), Achim Junker (Bürgermeister Boxberg), Thomas Gampe (1. Beigeordneter des Landkreises Görlitz), Manja Nadebor (Geschäftsführerin Nadebor Tief- & Landeskulturbau GmbH), Herr Karasch (IB SWECO GmbH), Annkatrin Erler (Landratsamt Görlitz). Foto: Landratsamt Görlitz

    v.l.n.r.: Uwe Wierick (Straßenmeisterei Weißwasser), Dieter Peschel (Amtsleiter Hoch- und Tiefbau des Landkreises Görlitz), Achim Junker (Bürgermeister Boxberg), Thomas Gampe (1. Beigeordneter des Landkreises Görlitz), Manja Nadebor (Geschäftsführerin Nadebor Tief- & Landeskulturbau GmbH), Herr Karasch (IB SWECO GmbH), Annkatrin Erler (Landratsamt Görlitz). Foto: Landratsamt Görlitz

Wieder freie Fahrt durch Uhyst

Zuletzt aktualisiert:

Autos können wieder durch Uhyst rollen. Nach mehr als einem Jahr Bauzeit ist heute Vormittag die Ortsdurchfahrt freigegeben worden. Beginnend an der Einmündung zur Bundesstraße B 156 bis zum Ortsausgang in Richtung Milkel wurde die Fahrbahn der Bautzener Straße auf einer Länge von reichlich 900 Metern mit einer Breite von 5,50 Metern ausgebaut und ein einseitiger, straßenbegleitender Gehweg neu errichtet. Zudem wurde die komplette Straßenentwässerung erneuert, zwei Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut und die Straßenbeleuchtung neu errichtet. Die Baukosten betragen rund  1,2 Millionen Euro.

Mit freundlichen Grüßen