Vierter Winterneuzugang bei Dynamo

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die SG Dynamo Dresden hat Godsway Donyoh verpflichtet. Das Tabellenschlusslicht der 2. Fußball-Bundesliga leiht den 25-jährigen Offensivspieler bis zum Saisonende vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland aus und hat sich zusätzlich eine Kaufoption gesichert. Donyoh ist am Freitag im Trainingslager in Spanien angekommen. Er wird bei Dynamo die Rückennummer 25 tragen.

Sportgeschäftsführer Ralf Minge: "Wir waren seit Sommer an einer Verpflichtung des Spielers interessiert und freuen uns jetzt sehr, dass wir den Transfer realisieren konnten. Nachdem wir uns in den vergangenen Tagen erfolgreich um seine Arbeitserlaubnis gekümmert haben, konnten wir am Freitag Vollzug vermelden und Godsway Donyoh im Trainingslager begrüßen. Godsway ist ein Spieler, der richtig Tempo, ein gutes offensives Positionsspiel und eine ausgezeichnete Ballverarbeitung mitbringt. Er ist im Angriff variabel einsetzbar, kann sowohl auf dem linken sowie auf dem rechten Flügel als auch ganz vorne in der Spitze zum Einsatz kommen und soll unsere Offensive mit seinen Qualitäten weiter verstärken."

Auch Godsway Donyoh freut sich, dass er endlich zu den Schwarz-Gelben wechselt: "Ich wollte diesen Wechsel unbedingt und freue mich sehr auf die Herausforderung bei Dynamo, die ich als große Chance sehe – sowohl für mich persönlich als auch für den gesamten Verein. Ich bin überzeugt davon, dass wir unser Ziel in dieser Saison erreichen werden. Ich werde alles dafür geben, dass ich mich schnell integrieren werde, damit ich der Mannschaft sofort auf dem Platz in der 2. Bundesliga helfen kann."