Versuchte Vergewaltigung: Polizei sucht Täter mit Fotos von Rucksack und Halstuch

Zuletzt aktualisiert:

Anderthalb Jahre nach einer versuchten Vergewaltigung in Leipzig sucht die Polizei nun mit Hilfe von einem Halstuch und einem Rucksack nach dem Täter. Am 30. Juni 2019 hatte der Unbekannter eine 45-Jährige am Leuschnerplatz sexuell belästigt. Als sich die Frau wehrte, hat er sie laut Polizei mehrfach geschlagen. Kurz danach rannte er weg.

Der Rucksack und das Halstuch wurden in der Nähe des Tatorts gefunden. Fotos der Gegenstände finden Sie unter diesem Link. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei entgegen (Telefon: 0341 9664 6666).