Versteigerung von RB-Stadionsitzen endet

Zuletzt aktualisiert:

Die Versteigerung von zwölf alten Stadionsitzen aus der Red Bull Arena läuft noch bis Montagnachmittag. Die Gebote liegen teilweise schon über 1.000 Euro. Den kompletten Erlös bekommt die Leipziger Stiftung „Ecken wecken“. Alle Spieler haben auf den Sitzen unterschrieben.

Im Rahmen des Stadionumbaus wurden die hellblauen Sitze aus dem ehemaligen Zentralstadion zuletzt durch neue rote ersetzt. Die Auktionen auf der Plattform „unitedcharity“ laufen noch bis 17 Uhr.