• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Vandalen verursachen 30.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

In Plauen haben Unbekannte in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus einen Sachschaden von 30.000 Euro hinterlassen. Laut Polizei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in dem Haus an der Kasernenstraße und haben den Abfluss des Waschbeckens entfernt und den Wasserhahn aufgedreht. Dadurch wurde diese und auch die darunter liegenden Wohnungen beschädigt. Die Täter müssen schon in der Nacht zum 2. August am Werk gewesen sein. Die Polizei sucht Zeugen, denen etwas aufgefallen ist. Sie sollen sich bitte unter der Telefonnummer 03741 140 melden.