Update: Weitere Corona-Infektionen beim Dresdner SC

Zuletzt aktualisiert:

Die DSC-Volleyballerinnen haben eine Woche vor dem Pokalfinale weitere positive Corona-Fälle zu beklagen. Bei einer gesondert angesetzten PCR-Testung am Sonntagmorgen wurden weitere Mitglieder in der Mannschaft und dem Betreuerstab positiv getestet. Insgesamt sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt acht Team-Mitglieder betroffen.

Aufgrund der mehreren positiven Fälle stehen die Verantwortlichen des Dresdner SC in enger Abstimmung mit der Volleyball Bundesliga. Außerdem wird auch das weitere Vorgehen in Hinblick auf das Pokalfinale am kommenden Sonntag gegen den MTV Stuttgart besprochen. 

Bereits gestern musste die angesetzte Volleyball-Partie in der Frauen-Bundesliga zwischen dem USC Münster und dem Dresdner SC ist kurzfristig abgesagt werden. Bei den Dresdnerinnen wurden im Rahmen der routinemäßigen Tests mehrere positive Covid-19-Ergebnisse festgestellt. Diese haben sich durch die erneuerte Testung nun erhöht.