Unfälle auf A72 bei Plauen durch verlorenes Rad

Zuletzt aktualisiert:

Ein verlorenes Rad hat auf der A 72 bei Plauen mehrere Unfälle verursacht. Wie die Polizei mitteilte, löste sich am Donnerstagnachmittag das hintere linke Rad eines Wohnmobils. Ein Lastwagen habe den Reifen überfahren und mitgeschleift. Die Polizei sicherte die Unfallstelle mit einem Schilderwagen ab.

Kurz darauf fuhr den Angaben zufolge ein 83-Jähriger mit seinem Auto in den Schilderwagen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro am Lastwagen und durch den Aufprall des Autos ein Schaden in Höhe von 44.000 Euro.