• Die A72 war wegen der Aufräumarbeiten bis Mitternacht Richtung Zwickau zeitweise gesperrt.

Über 100.000 Euro Schaden bei Unfall auf A72

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der A72 kurz vor der Anschlussstelle Treuen sind am Donnerstagabend 110.000 Euro Sachschaden entstanden. Ein 44-Jähriger wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Skoda-Fahrer war Richtung Zwickau unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit dem Mercedes eines 73-Jährigen zusammenstieß. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten noch ein anderes Auto auf der Gegenfahrbahn. Die Aufräumarbeiten dauerten bis kurz nach Mitternacht. 

Ein Ersthelfer sagte unserem Reporter, dass trotz der großen Schäden und der chaotischen Unfallstelle ca. 50 Fahrzeuge einfach weiter fuhren. Erst später hätte noch ein Feuerwehrmann mit geholfen, der gerade zufällig vorbeigekommen war.