Trillerberg: Hier sollen einmal Minihäuser stehen

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Trillerberg in Zwickau soll ein Wohngebiet für Minihäuser entstehen. Dafür vorgesehen ist eine 1,3 Hektar große Fläche an der Carl-Wolf-Straße. Bis Ende der 90er Jahre standen dort Gewächshäuser. Der Stadtrat soll am heutigen Donnerstag den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan fassen.

Eine innenstadtnahe Siedlung im Grünen schwebt Stadtplanern und Grundstücksbesitzer vor. Wobei die Standplätze für die "Tiny Houses" vermietet und nicht verkauft werden. Diese Kleinsthäuser können stationär oder mobil konstruiert sein, sind schnell aufstellbar und bezugsfertig. In der Beschlussvorlage heißt es, mit dem Vorhaben werde auf die Nachfrage nach flexiblen, modernen Wohnformen reagiert.

Update 24. November, 19 Uhr: Der Stadtrat hat zugestimmt.