Treuen: Polizei hebt kleines Waffenlager aus

Zuletzt aktualisiert:

Zu einem Einsatz in Treuen ist die Polizei am Donnerstagabend ausgerückt. Ein Anrufer hatte gemeldet, dass im Nachbargarten, wo zwölf Personen feierten, Schüsse gefallen sind.

In der Laube eines 23-Jährigen und bei Durchsuchungen der Partygäste entdeckten die Beamten eine Schreckschusswaffe inklusive Munition, ein Springmesser, einen Schlagring und eine Taschenlampe mit Elektroschocker – außerdem 19 illegale Böller.

Insgesamt meldete die Polizeidirektion Zwickau am Freitagvormittag knapp 90 himmelfahrtsbedingte Einsätze. Es handelte sich um Körperverletzungen (23), Ruhestörungen (22) und Sachbeschädigungen (10).

Bei einer Feier in der Zwickauer Talstraße hat ein 26-Jähriger die Hakenkreuzfahne gehisst. Eine Zeugin hatte die Polizei informiert. Der junge Mann wurde angezeigt.