Tore-Festival: Dynamo löst Pokalaufgabe in Plauen

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat das Viertelfinale im Sachsenpokal erreicht. Die Mannschaft von Trainer Markus Anfang siegte beim Oberligisten VFC Plauen mit 7:3 (4:0). Bereits zur Halbzeit war mit dem 4:0-Zwischenstand die Vorentscheidung gefallen. Ahmet Arslan war der Mann des Spiels - er traf viermal für die SGD. Neben Arslan trafen auch Manuel Schäffler, Dennis Borkowski und Patrick Weihrauch. Knapp 3.800 Zuschauer waren im Vogtlandstadion dabei. Für Dynamo war es das letzte Pflichtspiel des Jahres. Bis zum 9. Dezember verabschiedet sich die Mannschaft jetzt in den Winterurlaub.