• Die drei Gewinnerteams, alle von der Fachhochschule Erfurt, freuten sich über die Anerkennung, verbunden mit Geldprämien. © Stadtverwaltung Werdau

    Die drei Gewinnerteams, alle von der Fachhochschule Erfurt, freuten sich über die Anerkennung, verbunden mit Geldprämien. © Stadtverwaltung Werdau

Studenten schmieden Ideen für Naherholungsgebiet Koberbachtalsperre

Zuletzt aktualisiert:

In einem Wettbewerb haben sich Architekturstudenten Gedanken gemacht über eine weitere Entwicklung des Naherholungsgebiets Koberbachtalsperre. Im Einzelnen ging es darum, wie die Infrastruktur rund ums Strandbad, die Campingplätze und die ehemalige Bungalowsiedlung verbessert werden kann.

23 Arbeiten von Studententeams aus Dresden, Erfurt und Bernburg wurden eingereicht. Gewonnen haben die Erfurter. Alle Entwürfe werden am morgigen Sonnabend bis 18 Uhr im Koberbachzentrum öffentlich ausgestellt.

Die Stadt Werdau will auf Grundlage der Ideen ein Konzept erarbeiten. Wer das umsetzt und wann, ist noch unklar. Möglich sei ein privater Investor, hieß es aus dem Rathaus.