Straßenbahn-Kollision in Leipzig - mehrere Verletzte

Zuletzt aktualisiert:

Am Hauptbahnhof sind am späten Dienstagnachmittag zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Ein Tramfahrer und fünf Insassen wurden leicht verletzt. 

Die Linie 4E bog gerade von der Zentralhaltestelle Richtung Goethestraße ab, die Linie 15 war auch am Abbiegen, von der Goethestraße Richtung Hauptbahnhof. Warum es zu dem seitlichen Zusammenstoß kam, ist noch unklar. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Von den Verletzten wurde eine Person vor Ort ambulant behandelt, die vier anderen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Ersten Schätzungen zufolge liegt der Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Mehrere Linien wurden nach dem Unfall umgeleitet oder fuhren nur verkürzt. Für Autofahrer gab es Probleme am Willy-Brandt- Platz. Gegen viertel acht war die Unfallstelle komplett geräumt.