Strafanzeige gegen Lok-Stürmer Rolleder nach Schlägerei mit Heino Ferch

Zuletzt aktualisiert:

Lok Stürmer Steve Rolleder soll sich in einem Münchner Club mit Heino Ferch geprü­gelt haben – nun habe der Schau­spieler Straf­an­zeige gegen den Leipziger Fußballer gestellt. Das berichtet die Bild-Zeitung.

Ferch musste den Angaben zufolge am vergan­genen Wochen­ende notärzt­lich behan­delt werden. Rolleder werde für das morgige Oberliga-Spiel gegen die zweite Mannschaft von Erzge­birge Aue aus dem Kader genommen. Weder er noch sein Verein wollten sich zum Vorfall äußern, heißt es in dem Bericht.