• Die Auflage von "Abenteuer in Megaworld" liegt bei 1,2 Millionen Exemplaren (Copyright: Stiftung Lesen)

    Die Auflage von "Abenteuer in Megaworld" liegt bei 1,2 Millionen Exemplaren (Copyright: Stiftung Lesen)

"Stiftung Lesen" verschenkt Bücher an sächsische Kinder

Zuletzt aktualisiert:

Lehrer und Lehrerinnen aus Sachsen können sich ab sofort dafür bewerben, dass ihre Schüler Bücher geschenkt bekommen. Die Aktion der „Stiftung Lesen“ richtet sich an 4. und 5. Klassen sowie Förderschul- und Übergangsklassen.

Es gibt Gutscheine für das Buch „Abenteuer in Megaworld“ von Sven Gerhardt. Darin geht es um vier Kinder, die einen gefährlichen Freizeitpark testen. Dazu gibt es noch einen 32-seitigen Comic von Timo Grubing. Weil die Auflage bundesweit bei über einer Million liegt, sind die Chancen auf Gutscheine gut. Die Kinder können sich dann nächstes Jahr ihre Bücher und Comics in sächsischen Buchhandlungen abholen.

Die Politik ist begeistert. Die Gelegenheit ein Abenteuerbuch geschenkt zu bekommen, sollte sich keine Schule entgehen lassen, meint Sachsens Kultusminister Christian Piwartz. Bis Ende Januar können die Lehrer ihre Klassen anmelden unter:

www.welttag-des-buches.de