Steigende Energiekosten - Skipässe dieses Jahr teurer

Zuletzt aktualisiert:

Wintersportler im Erzgebirge und Vogtland müssen diese Saison wegen gestiegener Energiekosten für ihre Skipässe mehr bezahlen. So steigt der Preis für den Tagespass am Fichtelberg von 35 auf 39 Euro, in Schöneck von 23 auf 25 Euro.

Dafür soll es aber überall wie gewohnt weiße Hänge geben - größere Abstriche bei der Beschneiung wolle man nicht machen.

Es gehe nicht ohne Kunstschnee, heißt es aus der Skiwelt Schöneck. Der Chef der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch sagte, man werde beschneien, sobald es die Temperaturen zulassen. Saisonauftakt in Oberwiesenthal ist für Mitte Dezember geplant.

Um Energie zu sparen, werde es dieses Jahr keine Kunsteisbahn in Oberwiesenthal geben. Und den ein oder anderen Nachtskilauf weniger - in Schöneck und am Fichtelberg.