• Foto: KiEZ "Querxenland" Seifhennersdorf

    Foto: KiEZ "Querxenland" Seifhennersdorf

Spende für "Querxenland" Seifhennersdorf

Zuletzt aktualisiert:

Das Kinder- und Erholungszentrum „Querxenland“ in Seiferhennersdorf hat heute einen Scheck von über 2.000 Euro überreicht bekommen. Gesammelt wurde das Geld von den drei Seifhennersdorfer Schulen. Sie wollen so der Begegnungs- und Beherbergungsstätte durch die Corona-Krise helfen. Aktuell dürfen im Querxenland nur 250 Betten, statt sonst 500 Betten, belegt werden.Es gelten strenge Hygieneregeln.

Einige geplante Projekte mussten durch die Geldeinbußen seit März verschoben werden. Dank der Spende der Schulen, kann nun aber doch eines der Projekte umgesetzt werden, die Sanierung des Abenteuerspielplatzes.

Audio:

Claudia Sobotta vom "Querxenland"