• Lara Berger wechselt von der Allianz MTV Stuttgart zum DSC. Die 20-Jährige ist bereits der sechste Neuzugang für die kommende Saison in der Volleyball-Bundesliga. (Archivbild)

Sechster Neuzugang für DSC-Volleyballerinnen

Zuletzt aktualisiert:

Der DSC hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison in der Volleyball-Bundesliga bekannt gegeben. Lara Berger wechselt von der Allianz MTV Stuttgart nach Dresden, teilte der Verein heute mit. Die 20-Jährige soll die Diagonalposition im Team verstärken. Die 1,96 Meter große Spielerin hat beim DSC einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben und wird mit Rückennummer 10 auflaufen.

Cheftrainer Alexander Waibl lernte Berger schon als U23-Bundestrainer kennen und war begeistert. "Als ich sie im vergangenen Jahr erstmalig trainieren konnte, war ich sehr überrascht, welches Potenzial in ihr steckt. Ich bin gespannt, wie sie sich entwickeln wird. Ich traue ihr sehr viel zu", sagte Waibl.

Berger ist nach Mika Grbavica, Elisa Lohmann, Agnes Pallag, Kayla Haneline und Kveta Grabovska der sechste Neuzugang beim Meisterschafts-Dritten. (mit dpa)