• Katharina Schwabe verlässt den DSC (Foto: imago images / Hentschel)

    Katharina Schwabe verlässt den DSC (Foto: imago images / Hentschel)

Schwabe verlässt den DSC

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

DSC-Angreiferin Katharina Schwabe verlässt den DSC. Die 26-Jährige hat den Verein um Vertragsauflösung gebeten, Sie wagt den Wechsel ins Ausland. Das gab der DSC am Mittag bekannt. Wohin Schwabe wechselt, steht noch nicht fest. „Jedes Jahr im Sommer habe ich für mich Bilanz gezogen. Ich bin ein bodenständiger Mensch. Heimat und Familie sind mir sehr wichtig. Diese Verbundenheit hat meinen immer stärker werdenden Wunsch nach dem Schritt ins Ausland immer verhindert. Wenn ich aber jetzt den Schritt nicht wage, werde ich es nie tun. So schwer es mir auch fällt, ist es an der Zeit den Versuch zu wagen.“, so Schwabe.

Für den Verein kommt die Vertragsauflösung völlig überraschend.  „Mir war immer klar, dass Schwabi irgendwann ihren Traum einmal im Ausland zu spielen, wahr machen würde. Ich freu mich für Sie, dass es nun klappt. Gleichzeitig ist es ein schwieriger, sehr emotionaler Moment für mich der viele gemeinsame Erinnerungen hochkommen lässt.“, sagt DSC-Chefcoach Alexander Waibl.
Schwabe trug acht Jahre das DSC-Trikot trug. Dabei gewann sie drei Deutsche Meistertitel und zwei Pokalsiege. Gleichzeitig zählte sie zu den Aushängeschildern des Vereins.