• Die ehemalige Schürzenfabrik in der Weststraße erstrahlt in neuem Glanz. © Ralph Köhler/ propicture

    Die ehemalige Schürzenfabrik in der Weststraße erstrahlt in neuem Glanz. © Ralph Köhler/ propicture

  • Alle acht Wohnungen haben Balkone. © Ralph Köhler/ propicture

    Alle acht Wohnungen haben Balkone. © Ralph Köhler/ propicture

  • Die Eigentümer Marko Kaufmann (li.) und Uwe Schneider haben bereits alle Wohnungen vermietet. © Ralph Köhler/ propicture

    Die Eigentümer Marko Kaufmann (li.) und Uwe Schneider haben bereits alle Wohnungen vermietet. © Ralph Köhler/ propicture

Schürzenfabrik in Wildenfels zu modernem Wohnhaus umgebaut

Zuletzt aktualisiert:

Die alte Schürzenfabrik in Wildenfels ist aufwendig saniert worden. 1,5 Millionen Euro haben die Eigentümer investiert und in dem 120 Jahre alten Klinkerbau modernen Wohnraum geschaffen.

Acht Wohnungen sind entstanden - mit Fußbodenheizung, Erdwärme und E-Auto-Stellplätzen. Es seien ausschließlich ökologische Baustoffe verwendet worden, so Marko Kaufmann von der gleichnamigen Projektgesellschaft. Jetzt würden noch die Außenanlagen nach historischem Vorbild hergerichtet.

Zum Tag der Architektur am Samstag konnten sich die Wildenfelser ein Bild vom Baufortschritt machen. Die ersten Mieter sollen im August 2020 einziehen.

Audio:

Ein Beitrag von Tina Wojnowski