• Zu Beginn der 2. Halbzeit zündeten Fans des FSV Zwickau im Gästeblock Bengalos und Nebeltöpfe. © imago images/ picture point

    Zu Beginn der 2. Halbzeit zündeten Fans des FSV Zwickau im Gästeblock Bengalos und Nebeltöpfe. © imago images/ picture point

Sächsischer Fußballverband bestraft Pokalfinalisten wegen Pyrotechnik

Zuletzt aktualisiert:

Der Einsatz von Pyrotechnik beim Finale um den Sachsenpokal am 25. Mai in Chemnitz hat ein Nachspiel. Das Sportgericht des Sächsischen Fußball-Verbandes hat beide Finalisten wegen unsportlichen Verhaltens der Anhänger zu Geldstrafen verurteilt. Demnach muss der CFC 2.300 Euro zahlen, der FSV 1.200 Euro.

Zusätzlich hat der Verband für die Anhänger beider Vereine ein Fahnen- und Bannerverbot für den Sachsenpokal verhängt, das zur Bewährung ausgesetzt wird. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.