Sachsenpokal-Halbfinale zwischen CFC und FSV Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC spielt am Mittwoch um den Einzug ins Sachsenpokal-Finale. Dafür müssen sie am Nachmittag gegen den FSV Zwickau gewinnen. Der Gegner hat erst kürzlich den Klassenerhalt in der 3. Liga geschafft und geht als Favorit in das Spiel.

CFC-Trainer Daniel Berlinski sieht seine Mannschaft aber nicht chancenlos, auch wenn es für einen Sieg eine Topleistung brauche. Wieder mithelfen kann Offensivspieler Christian Bickel, der nach seiner überstandenen Corona-Erkrankung im Kader sein wird. Stürmer Andis Shala wiederum wird nach wie vor verletzungsbedingt pausieren. Anpfiff im Stadion an der Gellertstraße ist um 15 Uhr.