Sachsenpokal: CFC im Viertelfinale

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC ist im Sachsenpokal eine Runde weiter. Die Himmelblauen gewannen am Samstagnachmittag beim SC Freital mit 2:1 nach Verlängerung und stehen damit im Viertelfinale.

Robert Zickert (51.) hatte den CFC auf schneebedecktem Boden in Führung gebracht, ehe Sandro Schulze (83.) aus dem Nichts den Ausgleich für den Oberligisten Freitag markierte. In der Verlängerung staubte Roman Eppendorfer (96.) zum Zittersieg ab.

Der Freitaler Max Schmidt (110.) sah zudem noch die Gelb-Rote Karte.

Am Dienstag werden die Viertelfinals ausgelost.