Sachsenpokal-Achtelfinale von Dynamo wird verschoben

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Das Sachsenpokal-Achtelfinale von Dynamo kann am 18. November nicht ausgetragen werden. Aufgrund der Corona-Maßnahmen hat der Sächsische Fußballverband den Spielbetrieb bis Ende November ausgesetzt. Davon betroffen ist auch der Sachsenpokal. Die Partie bei Inter Leipzig soll zeitnah neu angesetzt werden.

Auch die für den 14. November geplante Mitgliederversammlung der SGD wird coronabedingt verschoben.  Eine virtuelle Umsetzung in zehn Tagen sei laut Präsident Holger Scholze aus formal juristischen Gründen nicht möglich. Einen neuen Termin will der Verein jetzt so schnell wie möglich festlegen. Es stehen dann unter anderem die Wahlen zum Präsidium, Ehren- und Jugendrat an.