Rentner bleibt an der Weißen Elster im Morast stecken

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei musste am Mittwochnachmittag in Adorf im Vogtland einen Rentner aus dem Morast retten. Der 81-Jährige war am Ufer der Weißen Elster im Matsch steckengeblieben. Spaziergänger hörten seine Hilferufe und verständigten die Polizei. Die Beamten befreiten den Mann aus seiner misslichen Lage und übergaben ihn an den Rettungsdienst.