Polizei sucht Zeugen nach sexuellem Übergriff

Zuletzt aktualisiert:

Nach einem sexuellen Übergriff im Friedenspark in Leipzig sucht die Polizei nach Zeugen. Zu dem Vorfall kam es in der Nacht zu Sonntag gegen 4.30 Uhr. Laut Polizei wurde eine 23-Jährige von einem unbekannten Mann angegriffen und zu Boden gebracht. Die Frau konnte sich befreien und dadurch Schlimmeres verhindern. Jetzt wird wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs ermittelt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • mindestens 1,80 m groß
  • nicht älter als 30 Jahre alt (aber älter als 17)
  • helle Hautfarbe
  • Vollbart (ca. 1 cm, länger als ein Drei-Tage-Bart)
  • muskulös
  • hat schlechtes englisch gesprochen (laut Angaben der Zeugin hat der Tatverdächtige spanisch gesprochen)
  • kurze Haare, 3-4cm oben und an der Seiten kürzer
  • Kleidung: schwarzes T-Shirt und schwarze Jeans, die sehr eng anlag

Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder unter (0341) 966 4 6666 melden.