• Nils Miatke im Spiel gegen Sonnenhof Großaspach © imago images/ picture point

    Nils Miatke im Spiel gegen Sonnenhof Großaspach © imago images/ picture point

Nils Miatke: "Es geht nur, wenn jeder alles gibt"

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau ist am Samstag im Sachsenpokal gefordert. Nach der Punkteflaute in der dritten Liga könnten die Rotweißen beim Oberligisten FC Oberlausitz Neugersdorf wieder etwas Selbstvertrauen tanken.

Siegen ist Pflicht, den Gegner unterschätzen wäre aber der größte Fehler. Mittelfeldspieler Nils Miatke: "Wir wissen vom letzten Jahr, wie schwer das dort ist: Ekliger Platz, ekliger Gegner. Wir haben dort schnell 0:1 zurückgelegen, und dann wurde es da richtig schwer." Das wolle man diesmal vermeiden. "Das geht aber nur, wenn jeder alles gibt. Mit halber Kraft sind wir nicht gut."

Entsprechend konzentriert sei das Training gelaufen, so Chefcoach Joe Enochs. "Wir haben gesehen, was möglich ist, wenn wir die Spiele ernst nehmen." Deswegen werde keinen Zentimeter nachgelassen. Verzichten muss Enochs neben den Langzeitverletzten Sascha Härtel und Mike Könnecke auf René Lange, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat.

Anstoß in der Sparkassen-Arena in Neugersdorf ist am Samstag, 13 Uhr.

Audio:

Nils Miatke

Joe Enochs