Neue Grundschule soll an der Jakobstraße gebaut werden

Zuletzt aktualisiert:

Für den Bau einer neuen Grundschule auf dem Chemnitzer Sonnenberg hat die Stadt jetzt auch ein Grundstück gefunden. Es handelt sich um eine Freifläche an der Ecke Martinstraße/ Jacobstraße, oberhalb der Bunten Gärten.

Das Grundstück gehört der GGG, die Stadt will es ihr für 214.000 Euro abkaufen. Nächste Woche entscheidet darüber der Finanzausschuss. Der Stadtrat hatte bereits 2018 beschlossen, dass auf dem südlichen Sonnenberg eine zweizügige Grundschule gebaut wird. Hintergrund sind die gestiegenen Schülerzahlen.