Neue Glocken für Auer Wellnerfabrik gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Acht Jahre nach dem Glockendiebstahl in der ehemaligen Wellnerfabrik in Aue wird nach Ersatz gesucht. Eventuell seien anderswo alte Glocken aus Abbruchgebäuden gesichert worden und könnten Aue-Bad Schlema zur Verfügung gestellt werden, teilte die Stadt mit. Alternativ gibt es Überlegungen, ein Spendenkonto einzurichten, um neue Glocken zu gießen. Die Glocken der Wellnerfabrik wurden immer zu Schichtbeginn geläutet.  

Im Herbst 2012 waren die drei Bronzeglocken aus dem Turm geholt worden. Dabei durchbrachen die dreisten Diebe mehrere Luken und Fußböden, um die Beute von der Glockenstube nach unten zu bringen. Jede der Glocken wog über 100 Kilogramm.

Mit der Sanierung des Glockenturms der Wellnerwerke sollen nun auch wieder Glocken in den Turm kommen. Da die Stadt nicht davon ausgeht, dass die Originale gefunden werden, wird nach Ersatz gesucht.