• Joy-Lance Mickels hat sich im Testspiel gegen Zwickau einen Muskelfaserriss zugezogen. Dynamo nimmt deshalb Abstand von einer Verpflichtung.

Muskelfaserriss! Dynamo nimmt Abstand von Mickels-Verpflichtung

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo Dresden nimmt Abstand von einer Verpflichtung von Probespieler Joy-Lance Mickels. Der Offensivspieler hat sich im Testspiel am Donnerstag gegen den FSV Zwickau einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Das Probetraining ist damit zwangsläufig beendet.

Cheftrainer Markus Kauczinski: "Lance hat in den vergangenen Tagen einen guten Eindruck bei uns hinterlassen, aber aufgrund der Verletzung brauchen wir vorerst nicht ernsthaft über eine Verpflichtung des Spielers nachdenken. Für seinen Heilungsprozess und den weiteren Weg wünschen wir ihm aber natürlich alles erdenklich Gute. Wir werden ihn im Auge behalten."

Mickels stand bis Ende des vergangenen Jahres beim Regionalligisten Wacker Nordhausen unter Vertrag.