• Foto: Michael Jungblut /Smac

    Foto: Michael Jungblut /Smac

Museumsnacht wegen Coronavirus in Oktober verlegt

Zuletzt aktualisiert:

Die für den 16. Mai geplante Museumsnacht in Chemnitz ist wegen des Coronavirus verlegt worden. Sie solle nun am 10. Oktober stattfinden, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Mit der Verlegung solle allen beteiligten Museen, Einrichtungen und Galerien die Möglichkeit gegeben werden, ihre bereits vorbereiteten Programme zu präsentieren - sei es zum Jahr der Industriekultur, als Schauplatz im Rahmen der Sächsischen Landesausstellung oder zu anderen gewählten Themenschwerpunkten in der geplanten Form oder auch mit veränderten Inhalten.