Motorradfahrer prallt gegen Passat und stirbt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Großenhainer Straße ist am späten Donnerstagabend ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, war der 34-Jährige kurz vor 23:00 Uhr stadtauswärts unterwegs. Am Pestalozziplatz verlor der Mann aus noch ungeklärter Ursache die offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug.

Er rammte zunächst die Bordsteinkante und prallte in der Folge gegen einen geparkten VW-Passat. Der Biker erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei ermittelt nun zu den Umständen. Der 34-Jährige hatte offenbar keine Fahrerlaubnis. Zudem war die Suzuki stillgelegt und nicht zugelassen. Die Kennzeichen waren gestohlen.