Mörschel-Doppelpack - Dynamo schlägt Liberec

Zuletzt aktualisiert:

Dynamo hat in Görlitz ein Testspiel gegen Slovan Liberec mit 2:1 gewonnen. Mann des Spiels war Mittelfeldspieler Heinz Mörschel, der beide Treffer für die SGD erzielte. Er hatte die SGD im Görlitzer Stadion der Freundschaft vor rund 2000 Zuschauern per Handelfmeter in Führung gebracht. Nachdem Lubomir Tupta (66.) den zwischenzeitlichen Ausgleich markieren konnte, war es wieder Mörschel (76.), der die Schwarz-Gelben zurück auf die Siegerstraße brachte. Sein Distanzschuss aus rund 20 Metern landete punktgenau im rechten oberen Toreck.

Somit bestätigte der 24-Jährige, der in der bisherigen Saison eher durch wechselhafte Leistungen aufgefallen war, seine zuletzt aufsteigende Formkurve. Nach dem Sieg gegen Liberec kann Dynamo mit Selbstvertrauen die Vorbereitung auf das nächste Ligaspiel angehen. Am 1. April trifft der Tabellen-16. zu Hause auf Schalke 04.  Der Ticketverkauf für dieses Spiel am Freitagvormittag. Die SGD hofft dann wieder auf Kevin Broll, Brandon Borrello und Patrick Weihrauch zurückgreifen zu können, die sich aktuell coronabedingt in häuslicher Isolation befinden. (mit dpa)