Mittelfußbruch: Borrello fällt vorerst aus

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Dynamos Mittelfeldspieler Brandon Borrello fällt die nächsten Wochen. Der Australier hat sich im Training einen Mittelfußbruch an seinem linken Fuß zugezogen und wird dem Verein damit bis auf Weiteres fehlen. Das ergaben Untersuchungen im Uniklinikum.

„Ich bin sehr enttäuscht, dass ich jetzt erst einmal ausfalle und nicht mehr mit den Jungs auf dem Platz stehen kann. Wir sind gut in die Saison gestartet und ich habe mich super gefühlt. Als es passiert ist, habe ich aufgrund der starken Schmerzen sofort gemerkt, dass es vermutlich etwas Schlimmeres sein wird.“, erklärte Brandon Borrello am Dienstag.

Der australische Sommerneuzugang zog sich die Verletzung bei einem Zweikampf in der ersten Übungseinheit der neuen Woche zu und brach diese daraufhin postwendend ab, um sich zu einer genauen Diagnose ins Uniklinikum zu begeben.

Borrello wechselte Anfang Juni vom SC Freiburg zur Sportgemeinschaft und stand bisher in den ersten drei Pflichtspielen der Saison stets in der Startelf. Beim 2:1-Pokalerfolg am vergangenen Freitag gegen den SC Paderborn wurde der Außenspieler zum „Man-of-the-Match“ gewählt.

Auch Mittelfeldspieler Luca Herrmann fehlt vorerst. Der 22-jährige laboriert an einer Stauchung im linken Knie und muss zwei Wochen eine Schiene tragen. Anschließend soll er über Reha-Training langsam wieder aufgebaut werden.