Mehrere Passanten im Dresdner Alaunpark ausgeraubt

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Passanten sind am Freitag- und Samstagabend im Dresdner Alaunpark Opfer von Räubern geworden. Als Täter wurden jeweils Gruppen von Unbekannten angegeben - ob es sich immer um dieselbe Gruppe gehandelt habe, sei nicht sicher zu sagen, hieß es am Sonntag von der Polizeidirektion Dresden.

So schlug eine Gruppe auf zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren ein und entriss ihnen ihre Musikboxen. Dabei wurde einer der Männer im Gesicht verletzt. Drei 17- und 18-Jährige wurden ebenfalls in dem Park attackiert und ihnen Geldbörsen und eine Jacke gestohlen. Eines der Opfer wurde bei dem Angriff verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Ebenfalls angegriffen wurden laut Polizei zwei 14- und 15-Jährige. Dabei sei dem 15-Jährigen eine Umhängetasche samt EC-Karte und Bargeld gestohlen worden.